Not-Felle

Shola sucht ein neues Zuhause


Aufgrund einer beruflichen Veränderung in ihrer Familie fehlt die Zeit, die Hündin artgerecht zu halten, daher wird ein liebevolles Zuhause gesucht mit Menschen, die ihre Zeit mit einem temperamentvollen, bewegungsfreudigen Hund verbringen möchten! Shola ist in unserer Pension ein gern gesehener Gast, sie hat sich im Laufe der Zeit zu einer unproblematischen, gut sozialisierten Hündin entwickelt.
Wer sich für Shola interessiert, kann sich gerne per Mail oder Telefon in unserer Pension melden!

Shola ist ein ca. 2 Jahre alter, kastrierter Windhundmischling. Sie wiegt knapp 20 kg und hat eine Schulterhöhe von 55 cm. Ihre Impfungen sind bis Dezember 2018 komplett. Sie ist stubenrein, im Haus absolut friedlich und ruhig. Sie macht nichts kaputt, selbst herumstehende Schuhe sind vor ihr sicher. Allerdings sollte man alles Essbare außerhalb ihrer Reichweite aufbewahren!

In freier Natur ist sie  ein temperamentvolles  Energiebündel und scannt stets hochkonzentriert die Gegend nach allem ab, was sich bewegt. Ihr Jagdtrieb ist sehr ausgeprägt, weshalb sie nach anfänglichen Versuchen ohne Leine nur noch im Garten frei  herumtoben durfte, wo sie mit Begeisterung Tennisbällen hinterherjagt und diese apportiert. Es ist eine wahre Freude, ihr zuzusehen, wenn sie herumtoben darf, da sie ungeheuer schnell und wendig ist.

Sie ist es gewohnt, an der 5m-Langlaufleine zu gehen, kann aber auch, wenn gefordert, recht ordentlich an der kurzen Leine geführt werden. Sie ist weder durch Jogger noch durch Radfahrer irritiert. Grundsätzlich ist sie ein noch immer recht ängstlicher Hund, wenn es um neue Kontakte mit ihr unbekannten, vor allem großen Hunden geht. Dann wird sie laut und wirft sich in die Leine, hin- und hergerissen zwischen Angst und Neugier. Mit viel Geduld und gutem Zureden hat sich ihre Leinenaggressivität im Lauf der letzten 1.5 Jahre jedoch schon sehr gebessert. Bei ihr bekannten Hunden, oder auch friedlichen Begegnungen mit fremden Hunden freut sie sich enorm.  Sie hat ein sehr gutes Sozialverhalten, wenn man ihr etwas Zeit zum Eingewöhnen gibt. Sie kam auch ohne Probleme während des Urlaubs in der Rudelhaltung der Hundepension klar. Auch die Spaziergänge mit ihr gemeinsam mit anderen Hunden sind kein Problem.
Sie ist  sehr gelehrig und tut für Fressen und Leckerli so einiges.

Seit ihrer Übernahme in Deutschland, war sie täglich mit ihrer Besitzerin im Büro, wo sie sich schnell eingelebt hat und die Zuwendung der Kollegen sehr genossen hat. Kommandos wie Sitz, Platz, Warte funktionieren – mal mit mehr, mal weniger gut. Auch High five und Rolle kann sie – wenn sie will.

Insgesamt gesehen, ist Shola kein sehr verschmuster Hund, der gefallen will, kann aber Streicheleinheiten mittlerweile durchaus genießen. Sie hat seit ihrer Ankunft hier enorm an Vertrauen und Selbstsicherheit gewonnen..

Sie kann gut ein paar Stunden alleine bleiben, fährt auch im Auto in einer Box mit, allerdings sollte sie besser vor längeren Fahrten kein Futter bekommen, da sie sonst erbricht.

Sie ist recht unempfindlich was Lärm angeht und hat die letzten beiden Silvester ziemlich ungerührt überstanden.
Mit Katzen kann Shola aufgrund ihres Jagdtriebes nicht gehalten werden.